Paintball-Spielarten: Varianten und Regeln

Paintball Spielregeln

Spielvarianten

Eines haben alle Paintball-Spielarten gemeinsam: Es geht darum, dass sich verschiedene Teams mithilfe von Druckluft- oder Gasdruckmarkieren und Paintballs (Paints, Farbgeschossen) "markieren".

Paintball24 bietet abwechslungsreiche Indoor-Spielfelder in der Halle an und ein großes Außenfeld samt echtem Hubschrauber, Tanks, Container und vieles mehr. Kommen wir aber nun zu den geläufigsten Spielmodi:

Deathmatch

Der Klassiker, in dem sich zwei Teams gegeneinander messen. Die Aufgabe ist, alle Gegenspieler abzuschießen, bevor man selbst getroffen wird.

Capture the flag

Der Kampf um die Flagge ist ein strategisches Spiel. Jedes Team hat eine eigene Flagge, die zu schützten versucht. Die Aufgabe ist es, die Flagge des gegnerischen Teams zu erobern.

Der Kampf um die eine Flagge

In der Mitte des Spielfelds wird eine Flagge aufgestellt. Die Spieler haben 150 Sekunden Zeit ihre Stellungen einzunehmen. Beim Ertönen das Startsignals beginnt das Spiel.

Das Team, das als erstes die Flagge erwischt und an dem Startpunkt bringt, hat das Spiel gewonnen.

VIP

Auf dem Spielfeld befinden sich versteckte Terroristen. Sie hingegen sind Mitglieder einer Spezialeinheit und müssen einen „VIP“ sicher durch das Spielfeld geleiten!

Hero oft he day

In ihrer Gruppe gibt es einen übermütigen Helden, der es mit allen anderen aufnehmen will? Soll er es versuchen! Er hat drei Leben. Kann er alle besiegen?

Zombie

Wer getroffen wird zieht seine Weste ab und wird auch ein Zombie. Zombies sind unsterblich.

 

Paintballregeln und Spielarten